15. Tour – 2010 – Zillertaler Runde

Die 15. Tour- ein guter Grund, mal wieder was Neues auszuprobieren.

Etwas Neues, wie zum Beispiel eine alpine Trekkingtour.

Auf einer Party unterhielten wir uns mit Stefan, einem Wanderfreund, der 1999 unsere 4. Tour in den Thüringer Wald mitlief.

Wir erzählten ihm, dass wir für unsere nächste Tour eine neue schöne Tour suchen, die mal anders ist, als die bisherigen Touren.

Da erzählte er uns vom Berliner Höhenweg, den er schon als Junge gelaufen war und eine wirklich atemberaubend schöne Runde ist.

Wir wurden sofort hellhörig. Das klang nach einer Tour, die doch nur auf uns wartete. Stefan warf sofort ein, dass er diese Tour sehr gern mit wandern würde, sollten wir diese wirklich angehen.

Damit waren die Wurzeln gelegt für eine Trekkingtour, die ohne Zweifel „atem(be)raubend“ werden sollte.

Auf Grund der alpinen Schneeverhältnisse ließ sich der Berliner Höhenweg jedoch nur in den Sommermonaten begehen. Die Hütten öffneten erst ab Juni und so fanden wir erst im Juli einen Zeitraum (04.07. – 09.07.2010) in dem es wieder hieß:

Back to the boots.

Weiter zu Tag 1 (Gamshütte)

Print Friendly, PDF & Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.